[ovs-dev] Hallo

Rebekah Issah test at allanogilvie.com
Sat Mar 21 07:23:52 UTC 2020


Hallo,

Bitte ist es in Ordnung, auf Englisch zu kommunizieren? Ich habe Google Übersetzer verwendet, um Englisch zum besseren Verständnis in Ihre Sprache zu übersetzen.

Ich bin Frau Rebekah Issah, eine Jemenfrau. Ich möchte wegen der anhaltenden Unruhen / Kriege im Jemen sowie der täglichen lebensbedrohlichen Angriffe von Al-Qaida-Kämpfern in Ihr Land umziehen. Ich habe meine Familie, meinen Mann, meinen Sohn und meine Tochter bereits während eines Angriffs auf unser Haus am 23. März 2019 an die kalten Hände des Todes verloren, um unsere Familie zu beenden. Ich war während des Kreuzfeuers nicht da. Ich war zur Untersuchung im Krankenhaus, als sie unser Haus angriffen, meinen geliebten Ehemann, Sohn und meine Tochter töteten und das Haus in Brand steckten. Ich bin in Tränen, wenn ich dir diese Mail schreibe. Er (mein verstorbener Ehemann) war ein sehr erfolgreicher Bauunternehmer in der Ölstadt Jemen und beschäftigte sich vor seinem frühen Tod privat mit Goldstaub und Goldbarren. Erwartungsgemäß hat er einen angemessenen Geldbetrag zurückgelassen, den ich in den Immobiliensektor, Reisen & Tourismus, Hotelmanagement und andere interessante Sektoren in Ihrem Land investieren möchte.

Wie Sie vielleicht wissen oder nicht wissen, haben die von den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union verhängten Sanktionen es nahezu unmöglich gemacht, hier im Jemen irgendeine Art von Investition erfolgreich durchzuführen oder sogar Geld von hier in andere Teile der Welt zu überweisen. Aus diesem Grund kontaktiere ich Sie mit großem Vertrauen in der Hoffnung, dass Sie mir helfen könnten, dieses Geld für Investitionszwecke in Ihr Land zu bringen:

Bitte ich würde gerne wissen, wie bequem es für Sie sein könnte, mir auf diese Weise zu helfen. Das gesamte mir zur Verfügung stehende Kapital beträgt neun Millionen Euro. Ich habe das Geld heimlich in einem Kofferraum eingesperrt und beim Roten Kreuz hier in Sanaa deponiert. Ich möchte Sie aufrichtig schriftlich bitten, die Sparbüchse freundlich anzunehmen. Dies liegt daran, dass wir nach dem Krieg von hier aus keine Banküberweisungen mehr durchführen können. Dies sind die Hauptprobleme, die mich jetzt beschäftigen. Ich werde Ihnen 20% des Gesamtgeldes als Vorteil für Ihre Hilfe geben.

Ich muss diese Chance nutzen, weil ich keine andere Alternative habe, als jemandem zu vertrauen. Ich kann mein Leben hier nicht riskieren, um ein Ende meiner Familienlinie zu vermeiden. Als Frau ist mein Mann, mein Sohn und meine Tochter tot. Ich verdiene ein anständiges Leben in einer friedlichen Umgebung. Ich werde in Ihr Land ziehen und das Geld in Übereinstimmung mit dem Gesetz, Ihrem Rat und Ihrer Unterstützung investieren. wir können zusammenarbeiten und erreichen.

Ich erwarte Ihre positive Antwort und werde Ihnen nach Erhalt Ihrer Informationen weitere Einzelheiten mitteilen.

Hochachtungsvoll,

Rebekah Issah.

-- 
This email has been checked for viruses by Avast antivirus software.
https://www.avast.com/antivirus



More information about the dev mailing list